Coffee Pirates Vienna

Entwicklung und Umsetzung des Frühstücks-Konzeptes

In direkter Umgebung zum Uni-Campus im alten AKH gelegen, ist das Lokal der CoffeePirates aufgrund angenehmer Atmosphäre und hervorragendem Kaffee aus eigener Röstung innerhalb kürzester Zeit zu einer Anlaufstelle für Studenten und Kaffeeliebhaber geworden. Schon 2012 hat Toni (damals noch als Angestellte in einem Architekturbüro) das Interior Design mitentwickelt und gemeinsam mit den Inhabern ein auf die studentische Zielgruppe ausgerichtetes Lokalkonzept entwickelt.

Um an diesen Erfolg anzuknüpfen, und weil eine Erweiterung des Lokals Ende 2013 die Möglichkeiten dafür schaffte, kamen die CoffeePirates Anfang 2014 auf uns zu, um gemeinsam mit uns eine Frühstückskarte zu entwickeln. Und wir haben uns natürlich passend zur Zielgruppe etwas sehr cooles einfallen lassen!
Regionale Zutaten sollen mit raffinierten Rezepten, die auch zum Brunch qualifizieren, ein rundes Ganzes ergeben. So schlugen wir ein „modulares“ Frühstück vor: Dreierlei Basisteller lassen sich per Bestellkarte um Zutaten wie Käseauswahl, Schinken, Ei im Glas, aber auch Specials wie „Bloody Mary mal anders“ und „Italien im Glas“ erweitern. Ganz unter dem Motte “Build your Breakfast” kann sich jeder genau das Frühstück zusammenstellen, welches er genau jetzt mag!

 

Leistungen

Consulting
gastronomie Konzept Frühstück
Unterstützung bei Umsetung